Schwangerschaft und Geburt


  • Von deines Vaters Gott werde dir geholfen, und von dem Allmächtigen seist du gesegnet mit Segen oben vom Himmel herab, mit Segen von der Flut, die drunten liegt, mit Segen der Brüste und des Mutterleibes. Genesis 49:25
  • wuchsen die Nachkommen Israels und zeugten Kinder und mehrten sich und wurden überaus stark, so daß von ihnen das Land voll ward. Exodus 1:7
  • und wird dich lieben und segnen und mehren, und er wird segnen die Frucht deines Leibes und den Ertrag deines Ackers, dein Getreide, Wein und Öl, und das Jungvieh deiner Kühe und deiner Schafe in dem Lande, das er dir geben wird, wie er deinen Vätern geschworen hat. Gesegnet wirst du sein vor allen Völkern. Es wird niemand unter dir unfruchtbar sein, auch nicht eins deiner Tiere. Deuteronomium 7:13, 14
  • Hat nicht auch ihn erschaffen, der mich im Mutterleibe schuf, hat nicht der Eine uns im Mutterschoß bereitet? Hiob 31:15
  • Sein Geschlecht wird gewaltig sein im Lande; die Kinder der Frommen werden gesegnet sein. Psalter 112:2
  • der die Unfruchtbare im Hause zu Ehren bringt, daß sie eine fröhliche Kindermutter wird. Halleluja! Psalter 113:9
  • Siehe, Kinder sind eine Gabe des HERRN,und Leibesfrucht ist ein Geschenk. Psalter 127:3
  • Denn du hast meine Nieren bereitet und hast mich gebildet im Mutterleibe. Psalter 139:13
  • Denn er macht fest die Riegel deiner Tore und segnet deine Kinder in deiner Mitte. Psalter 147:13
  • Er wird seine Herde weiden wie ein Hirte. Er wird die Lämmer in seinen Arm sammeln und im Bausch seines Gewandes tragen und die Mutterschafe führen Jesaja 40:11
  • Denn ich will Wasser gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre: ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen auf deine Nachkommen, daß sie wachsen sollen wie Gras zwischen Wassern, wie die Weiden an den Wasserbächen. Jesaja 44:3, 4
  • Ich kannte dich, ehe ich dich im Mutterleibe bereitete, und sonderte dich aus, ehe du von der Mutter geboren wurdest, und bestellte dich zum Propheten für die Völker. Jeremia 1:5
  • Und selig bist du, die du geglaubt hast! Denn es wird vollendet werden, was dir gesagt ist von dem Herrn. Lukas 1:45
  • Durch den Glauben empfing auch Sara, die unfruchtbar war, Kraft, Nachkommen hervorzubringen trotz ihres Alters; denn sie hielt den für treu, der es verheißen hatte. Hebräer 11:11
  • Er führte mich hinaus ins Weite, er riß mich heraus; denn er hatte Lust zu mir. Psalter 18:19
  • Neige deine Ohren zu mir, hilf mir eilends! Sei mir ein starker Fels und eine Burg, daß du mir helfest! Psalter 31:2
  • Der Engel des HERRN lagert sich um die her, die ihn fürchten, und hilft ihnen heraus. Psalter 34:7
  • Laß dir's gefallen, HERR, mich zu erretten; eile, HERR, mir zu helfen! Psalter 40:13
  • Denn ich bin arm und elend: der HERR aber sorgt für mich. Du bist mein Helfer und Erretter; mein Gott, säume doch nicht! Psalter 40:17
  • und rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen. Psalter 50:15
  • Vom Ende der Erde rufe ich zu dir; denn mein Herz ist in Angst; du wollest mich führen auf einen hohen Felsen. Psalter 61:2
  • Er liebt mich, darum will ich ihn erretten; er kennt meinen Namen, darum will ich ihn schützen. Psalter 91:14
  • Der Böse bleibt nicht ungestraft; aber der Gerechten Geschlecht wird errettet werden. Sprüche 11:21
  • Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. Männer werden müde und matt, und Jünglinge straucheln und fallen; aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, daß sie auffahren mit Flügeln wie Adler, daß sie laufen und nicht matt werden, daß sie wandeln und nicht müde werden. Jesaja 40:29-31
  • Sie sollen nicht umsonst arbeiten und keine Kinder für einen frühen Tod zeugen; denn sie sind das Geschlecht der Gesegneten des HERRN, und ihre Nachkommen sind bei ihnen. Jesaja 65:23
  • Ehe sie Wehen bekommt, hat sie geboren; ehe sie in Kindsnöte kommt, ist sie eines Knaben genesen. Sollte ich das Kind den Mutterschoß durchbrechen und nicht auch geboren werden lassen? spricht der HERR. Sollte ich, der gebären läßt, den Schoß verschließen? spricht dein Gott. Jesaja 66:7, 9
  • Eine Frau, wenn sie gebiert, so hat sie Schmerzen, denn ihre Stunde ist gekommen. Wenn sie aber das Kind geboren hat, denkt sie nicht mehr an die Angst um der Freude willen, daß ein Mensch zur Welt gekommen ist. Johannes 16:21
  • Bisher hat euch nur menschliche Versuchung getroffen. Aber Gott ist treu, der euch nicht versuchen läßt über eure Kraft, sondern macht, daß die Versuchung so ein Ende nimmt, daß ihr's ertragen könnt. 1.Korinther 10:13
  • Und er hat zu mir gesagt: Laß dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, damit die Kraft Christi bei mir wohne. 2.Korinther 12:9
  • Laßt uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen. Galater 6:9
  • ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht. Philipper 4:13
  • Sie wird aber selig werden dadurch, daß sie Kinder zur Welt bringt, wenn sie bleiben mit Besonnenheit im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung. 1.Timotheus 2:15